Wie funktioniert die Seite?

Die Seite ist eine sog. Metaplattform. Das heißt, digitaler Content wird nicht auf sie hochgeladen, sondern externe Beiträge auf ihr verlinkt und eingebettet.

Wer kann die Seite nutzen?

Alle Künstler*innen, Kulturschaffenden und Kultureinrichtungen des Landes Brandenburg.

Wie kommt mein Video/Post/Tweet auf die Seite ?

Tweet, YouTube oder vimeo Video einfach mit dem Hashtag #kulturBB taggen – es wird dann automatisch verlinkt (unangemessener Inhalt wird entfernt). Der Hashtag sollte im Beschreibungstext eines Videos stehen, nicht nur unter den nicht sichtbaren Tags zugefügt werden.

Facebook-Profile sind technisch bedingt in der Anzahl begrenzt und müssen seitens der Web-Redaktion einmalig verlinkt werden. Anschließend erfolgt bei Nutzung des Hashtags #kulturBB die Anzeige der Posts auf dieser Webseite automatisch. Bei unregelmäßigen/seltenen Posts auf einem Facebook- oder Instagram-Profil, können relevante Posts auch manuell eingebunden werden. Schreiben Sie uns gerne an.

Ich sehe meinen Video-/Twitter-Post trotz #kulturBB nicht!

Die programmierte Schnittstelle kann durch technische Beschränkungen der Plattform-Betreiber (YouTube, Twitter, Vimeo, …) nur alle 15 Minuten neue Beiträge erfassen.

Alle Beiträge werden auf der Seite nach dem Datum sortiert, zu dem Sie hochgeladen wurden, nicht nach dem mit dem sie getagged wurden. Ältere Beiträge sind also auch weiter unten zu finden.

Können live-streams oder neue Angebote auf der Seite angekündigt werden?

Kulturanbieter können ihre Angebote in die verlinkte Datenbank eintragen. Mit dem Kästchen „virtuelle Veranstaltungen“ werden rein digitale Angebote markiert.

Gibt es eine Suchfunktion?

Mit der Kalenderfunktion kann gezielt nach Angeboten gesucht werden.

Wie erstelle ich einen Stream oder ein Videoangebot?

Jeder hat seinen ersten Schritt in den digitalen Raum gemacht. Die Berliner Technologiestiftung hat für die Seite https://kultur-b-digital.de eine Reihe hilfreicher Leitfäden erarbeitet:

In Brandenburg gibt es auch professionelle Unterstützung bei Aufnahmen oder Livestreams, beispielsweise von

Weitere Informationen finden Sie auch unter:

Wie kommt meine Veranstaltung auf die Seite?

Die Veranstaltungen müssen in die zentrale Brandenburgische Veranstaltungsdatenbank eingetragen werden – und werden auf dieser heraus auf über 100 Websites / APPs ausgespielt, darunter das offizielle Portal für Urlaub und Ausflüge in Brandenburg www.reiseland-brandenburg.de. Alle Veranstaltungen, die auf kultur-bb.digital erscheinen sollen, können in der Eintragungsmaske: https://eingabe.events-in-brandenburg.de/others/vorschlag.htm?extwin=1&ts=1491475867 oder einem dauerhaften Login (siehe nächster Punkt) eingegeben werden.

Hier gibt es weitere Informationen zu der Datenbank und wie man dort Veranstaltungen eingibt: https://www.tourismusnetzwerk-brandenburg.de/touristische-datenbanken-in-brandenburg/veranstaltungsdatenbank/

Entstehen Kosten, wenn ich meine Veranstaltungen eintrage?

Alle Künstler*innen, Kulturschaffenden und Kultureinrichtungen des Landes Brandenburg können 10 Events pro Jahr kostenfrei in die zentrale Brandenburgische Veranstaltungsdatenbank eintragen. Diejenigen, die mehr Events pro Jahr eingeben möchten, benötigen einen kostenpflichtigen Login. Die Kosten für neue Logins für alle Künstler*innen, Kulturschaffenden und Kultureinrichtungen des Landes Brandenburg übernimmt die TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH für das Jahr 2020. Wer mehr als 10 Events eingeben möchte, schickt bitte eine E-Mail an kulturbb@reiseland-brandenburg.de, um einen dauerhaften Login zu bekommen. Wir melden uns mit allen weiteren Infos zurück.

Feedback zu
www.kultur-bb.digital